Kinder lesen dem Lesehund vor

Hallo, mein Name ist Ayka !

 

Ich bin eine Labradorhündin, bin 8 Jahre alt und ein Lesehund.

 

Genauer gesagt, bin ich ein Therapiehund vom Bayerischen Roten Kreuz. Bis es soweit war, lag ein ganz schön langer Weg vor uns. Zuerst machten mein Frauchen und ich einen Wesenstest beim DRC, das ist ein Hundeclub. Beim BRK machten wir einen Eignungstest und danach viele Prüfungen ­ praktisch und theoretisch. Für mich war natürlich alles ganz leicht, nur mein Frauchen war immer ganz aufgeregt und ich musste sie beruhigen. Nur die theoretische Abschlussprüfung musste sie alleine ohne meine Hilfe schaffen.

 

Wir haben es nun schwarz auf weiß. Ich bin zu Menschen freundlich und zutraulich. Ich ordne mich gerne unter, bin fröhlich und ausgeglichen. Ich bin aufmerksam und überaus geduldig. Unter uns gesagt, Kinder sind mir am liebsten.

 

Am schönsten ist es, wenn wir in eine neue Klasse gehen. Alle Kinder sind gespannt auf mich und Frau Dreßel erklärt ihnen, dass sie leise sein müssen. Wir lernen uns etwas kennen. In einem extra Raum dürfen mir nacheinander fünf Kinder aus der Klasse etwas vorlesen.

Das ist absolut super.

 

Bei meinen letztjährlichen Schulkindern hat Benett sich entspannt mit ausgestreckten Beinen, zu mir auf die Decke gesetzt, während des Lesens. Bei Leonie hab ich mich sehr gerne klein eingerollt und an ihre Füße gekuschelt. Juli hat mich erst immer durch geschrubbt, bevor sie zu lesen begann.

Manchmal leg ich mich auch nur auf meine Decke und lausche aufmerksam.

Alle Kinder freuen sich, wenn ich komme und das Schönste ist, die Kinder üben und haben Freude am Lesen. Ich hoffe, ich darf noch lange zu euch kommen. 

 

Eure Ayka 

 

Noch eine Anmerkung von meinem Frauchen.

 

Hunde sind Spannungslöser, Bedürfnisdecker und Brückenbauer. Sie haben keine Vorurteile und wirken beruhigend. Sie schaffen Körperkontakt und schenken Freude.

Durch unseren Besuch wollen wir einen kleinen Beitrag dazu leisten, die Lesefreude der Kinder wieder zu steigern.

 

FLZ Kinder lesen vor.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Emskirchen