Pflanzaktion im Schulwald der Klassen 1c und 4a

Im Schulwald

Wir liefen zusammen mit der 1c zum Schulwald. Als wir angekommen waren, begrüßte uns der Förster und sein Hund Fritzi. Er hatte im abgegrenzten Bereich des Schulwaldes ein Lagerfeuer angezündet. Jeder suchte sich einen Platz und wir durften etwas Essen und Fritzi, der Hund, lief immer wieder zu uns. Sie schnüffelte an unseren Rucksäcken. Dann zeigte der Förster uns das Pflanzen von einem Baum. Wir suchten uns alle ein Kind aus der 1. Klasse, mit dem wir pflanzen wollten. Ich pflanzte mit Paul einen Baum. Erstmal suchten wir uns eine Stelle und holten uns einen Spaten. Wir gruben ein Loch und holten uns einen Spaten. Wir gruben ein Loch und holten uns einen Setzling beim Förster, den buddelten wir in unserem Loch ein. Aber die Erde reichte nicht, dann holten wir mehr. Wir schrieben auf ein Schild unsere Namen. Das Schild hämmerten wir in den Boden und pflanzten noch einen Baum. Dann wollten noch zwei andere mitpflanzen und wir haben zu viert gepflanzt. Wir spielten unten beim Lager und erkundeten den Fluss.

geschrieben von Le., 4a

 

Besuch im Schulwald

Wir sind mit der 1c in den Schulwald gewandert. Es hat immer ein Viertklässler mit ein bis zwei Erstklässlern einen Baum gepflanzt. Der Förster hat ein Lagerfeuer angemacht und seine Hündin Fritzi hat uns begrüßt. Es gab zwei Baumsorten. Ich habe mit zwei Erstklässlerinnen zwei Bäume gepflanzt. Nach dem Bäumepflanzen haben wir gegessen, gespielt und das Gelände erkundet. Wir sind einem Bach gefolgt und haben geschaut, wo er endete. Er endete an einem Weiher. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

geschrieben von El., 4a

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Emskirchen