Der 1. Schultag an der Grundschule Emskirchen

Trotz der vielen Vorschriften und Hygieneregeln waren wir froh, dass wir die 79 Schulanfänger unserer drei Klassen und deren Eltern zeitversetzt an diesem besonderen Tag willkommen heißen konnten. 

Bei strahlendem Sonnenschein fanden die Einschulungsfeiern auf unserem Pausenhof statt.

 

Die Schulleitung, die Klassenleitung, die Schulverbandsvorsitzende Sandra Winkelspecht sowie Kinder der 4. Klassen hießen die Erstklässler herzlich willkommen. Vertreter beider örtlicher Banken waren anwesend und zeigten ihre Begrüßungsgeschenke.

Die Religionslehrkräfte und Pfarrer Gerber gestalteten gemeinsam eine Andacht rund um das Thema "Engel".

 

Anschließend gingen die Kinder mit der Klassenlehrkraft ins Klassenzimmer.

 

Der Elternbeirat lud währenddessen die Erwachsenen in die Pausenhalle zu Kuchen und einem Kaltgetränk ein. Selbstverständlich wurden auch hier alle Hygieneregeln eingehalten.

Nach einer bestimmten Zeit verließen die Eltern die Pausenhalle und das Schulgelände, damit genügend Zeit zum Desinfizieren blieb.

 

Zum Unterrichtsschluss holte ein Elternteil das Kind am Klassenzimmer ab.

 

Alle Mitglieder der Schulfamilie waren sich einig, dass trotz der einzuhaltenden Hygieneregeln der erste Schultag sehr gelungen war.

 

Klasse 1a

Klasse 1b

Klasse 1c

Vielen Dank allen Mitgliedern des Elternbeirates für die tolle Mitarbeit!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Emskirchen