Ab in den Hutewald - ein echt schweinischer Ausflug

Am 27. September 2019 machten sich die Klassen 4a und  4b auf den Weg nach Gunzendorf zum Hutewald.

Der Hinweg verlief reibungslos. Herr Nöhring erklärte uns, dass seine Schweine hier das für sie beste Futter kriegen. Eicheln ohne Ende!

Die Schweine sind nebenbei auch noch die Bodyguards der dort lebenden Hühner. "Kein Marder würde es wagen!", erklärte uns Herr Nöhring.

Das Highlight für uns war zu sehen, dass wir etwas mit diesen Nutztieren gemeinsam haben. Denn auch die Schweine spielen gerne Fangen, so wie wir auf dem Pausenhof.

 

Moritz, Klasse 4a

Am Freitagmorgen, den 27. September 2019, wanderten wir mit der Klasse 4a los.

Zum Glück regnete es nicht. Es war ein richtiges Wanderwetter. Am Ziel machten wir zuerst eine Pause und aßen. Die Aussicht vom kleinen Holzturm war toll. Anschließend durften wir endlich ins Gehege zu den Schweinen gehen. Dort waren überall Kackhaufen. Einige Kinder stiegen sogar versehentlich hinein. Weil ein paar Mitschüler ein bisschen Angst vor den Schweinen hatten, retteten sie sich auf die Steine. Die Wollschweine sahen wirklich ein wenig aggressiv aus. Unseren Jungs gefiel die Schlammgrube besonders gut. Zum Schluss gab es Eicheln zum Einpflanzen und dann wanderten wir wieder zurück zur Schule.

 

Tamina, Klasse 4b

Hier finden Sie uns

Grundschule Emskirchen
Schulstraße 1
91448 Emskirchen 

 

Kontakt

Rufen Sie an

 09104/477

 oder

nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Emskirchen