"Der tote Winkel" in der Praxis

Im Rahmen der Verkehrserziehung setzten sich die 4. Klassen am 20. September 2018 nicht nur theoretisch mit dem "toten Winkel" bei LKWs auseinander, sondern durften dies alle auch praktisch ausprobieren.

 

Die Schüler konnten es kaum glauben, dass es Bereiche vorne und neben dem Feuerwehrauto - also tote Winkel - gab, in denen eine ganze Schulklasse so verschwinden konnte, dass sie vom Fahrersitz des Feuerwehrautos nicht zu sehen war. 

 

Nachdem jeder Schüler einmal als Fahrer, Fußgänger und Radfahrer diese Erfahrung machen durfte, war allen klar, wie gefährlich der "tote Winkel" für Fußgänger und Radfahrer sein kann.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Emskirchen