Lernwerkstatt - Ideenreich

... auf Zeitreise mit Meister Historikus

Eintauchen in alte Zeiten! Das ermöglicht zur Zeit die Lernwerkstatt IdeenReich.

Was ist früher? Und was will ich darüber wissen? Das sind die Ausgangsfragen zu Beginn der Zeitreise. Doch daraus entwickeln sich viele interessante Fragen der Kinder:

 

"Wie war die Schule früher?

Wie lebten die Römer?

Wann gab es Menschen?

Wie und wann ist die Erde entstanden?

Und wie und warum verändert sich die Mode immer wieder? ...

 

Diese und viele Fragen mehr beschäftigt unsere Geschichtsentdecker zur Zeit in der Lernwerkstatt "Zeitreise".

 

Zunächst überlegen die Kinder für sich selbst, was für sie der Begriff "Zeitreise und früher"

bedeutet und lassen sich dann von verschiedenen Impulsen (Bilder, Gegenstände, Bücher...) zu einer eigenen Forscherfrage inspirieren.

Dabei spiegelt die Bandbreite die gesamte Perspektivenvielfalt des Themas wieder.

Vom Urknall bis zum Petticoat, von den Dinosauriern bis zur Kaffeemühle und der Erfindung der Fotografie oder von den Pharaonen zu den Römern und Rittern - jeder findet ein Spezialgebiet.

 

Unsere Lernwerkstatt umschreibt ein Konzept, welches dem Lernenden ein aktives, selbst gesteuertes Arbeiten ermöglicht, indem eigene Zielsetzungen entwickelt werden, sowohl organisatorische wie auch inhaltliche.

Die Lernumgebung setzt dabei Impulse für individuelle Lernfortschritte und fordert das konstruktivistische Denken und Lernen.

 

Lernwerkstatt soll für uns an der Schule mehr als ein Raum mit Material sein, mehr als der Computereinsatz im Unterricht, mehr als die Ausstattung mit schönen Möbeln.

Lernwerkstatt spiegelt eine offene Haltung und Einstellung wider.

Und Lernwerkstatt legt das Lernen wieder in die Hände der Kinder, bzw. in ihre Köpfe.

 

Die Lernwerkstatt IdeenReich existiert seit dem Schuljahr 2009/10 an der Grundschule Emskirchen. Das Entwicklungsteam der Lernwerkstatt ist seither jährlich gewachsen und so steht das Konzept innerhalb des Kollegiums auf einem breiten Fundament.

 

Doch auch Dank der großen Unterstützung durch die Eltern, der Ausleihmöglichkeit des Bücherbusses und dem Interesse der Kinder gelingt die Arbeit in der Lernwerkstatt.

 

Dabei stehen die Forscherfragen der Kinder im Vordergrund, auch wenn die verschiedenen Impulse und Materialien Anregungen bieten.

Dies haben alle bereits bearbeiteten Themenbereiche gemeinsam: Geometrie, Europa, Luft und Wasser und jetzt die Zeitreise durch den Wandel der Zeit.

 

Dieses Warum ist der Dreh- und Angelpunkt für die Arbeit und jedes Kind findet etwas Neues heraus und gibt sein Wissen an die anderen durch Vorführungen weiter.

„Ich kann viel mehr von anderen Kindern mitnehmen und dann ist es auch in Ordnung, wenn mal was nicht klappt, weil die anderen Kinder auch selber forschen.“, sagt Lea.

Und Maike stellt fest, dass „forschen in der Lernwerkstatt die beste Art zu lernen ist, weil ich da Freiraum für mein Gehirn bekomme.“

Hier finden Sie uns

Grundschule Emskirchen
Schulstraße 1
91448 Emskirchen 

 

Kontakt

Rufen Sie an

 09104/477

 oder

nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Emskirchen